Was kostet es, die Zähne aufzuhellen?



Weiße Zähne - Dank Zahnaufhellung
Zähne aufhellen - Strahlendes Ergebnis
Ein jeder von uns hat den Wunsch nach strahlend weißen und gepflegten Zähnen und dabei möglicherweise an eine Zahnaufhellung. Hierbei versteht es sich von selbst, dass Zähne Aufhellen Kosten verursacht und manch einer die Preise für die Zahnaufhellung scheut.
Vor jeder Zahnaufhellung stellt sich zunächst einmal die Frage – Was kostet es, die Zähne aufzuhellen? Der Preis für die Zahnaufhellung ist abhängig von der verwendeten Methode zur Zahnaufhellung.

Wer seine Zahnaufhellung Kosten möglichst gering halten möchte, hat die Möglichkeit, sich für das Zähnebleichen in den eigenen vier Wänden zu entscheiden. Für diese Methode gibt es im Fachhandel oder auch im Internet zahlreiche Produkte. Die Preise für die Zahnaufhellung zu Hause können je nach verwendetem Produkt von etwa 30 Euro bis zu 80 Euro betragen. Auf diese Art und Weise können beim Zähne Aufhellen Kosten eingespart werden. Jedoch sind die Wirkstoffkonzentrationen der Produkte für das Zähnebleichen für zu Hause nicht so hoch dosiert wie die Produkte, die in einer Zahnarztpraxis verwendet werden.

Wer sich für eine professionelle Methode entscheidet, muss damit rechnen, dass die Preise für die Zahnaufhellung bedeutend höher ausfallen. Zähne Aufhellen Kosten lassen sich in unterschiedliche Behandlungsmethoden aufteilen. So kann der Preis für die Zahnaufhellung bei einem Laser Bleaching von etwa 600 Euro bis 800 Euro betragen. Die Preise für die Zahnaufhellung bei einem Power Bleaching belaufen sich auf ungefähr 400 Euro bis 600 Euro. Das Home Bleaching, welches unter zahnärztlicher Kontrolle erfolgt, kostet etwa 200 Euro bis 400 Euro.

Wenn auch die Preise für die Zahnaufhellung bei einem Zahnarzt höher ausfallen, so ist dennoch mit einem besseren Resultat und einer längeren Haltbarkeit der Zahnaufhellung zu rechnen. Da es sich bei einer Zahnaufhellung nicht um eine medizinische Notwendigkeit handelt, sondern nur um eine kosmetischen Maßnahme, werden die Zahnaufhellung Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und sind eine reine Privatleistung, die von den Patienten aus der eigenen Tasche zu zahlen sind.

Aus diesem Grunde sind die Zahnärzte auch nicht an eine Gebührenordnung gebunden, wenn es sich um den Preis für die Zahnaufhellung handelt. Daher sollten sich Patienten vor einer Behandlung genau über die anfallenden Kosten informieren und eventuell Gegenangebote eines weiteren Zahnarztes heranziehen.




Copyright © 2019 zahnwissen.org