Hausmittel zur Zahnaufhellung



Um strahlend weiße Zähne zu bekommen, suchen viele nach kostengünstigen Alternativen zu einer professionellen Zahnaufhellung beim Zahnarzt. Da eine Zahnaufhellung aus der Sichtweise der gesetzlichen Krankenkassen keine medizinische Notwendigkeit darstellt, werden die Kosten für eine Zahnaufhellung nicht übernommen und müssen von den Patienten selbst getragen werden. Unterschiedliche Hausmittel fürs Zähne Aufhellen sollen hier helfen, den Geldbeutel zu schonen. Doch ist es wirklich sinnvoll, zur Zahnaufhellung Hausmittel zu verwenden?

Zahnaufhellung mit Salz
Zahnaufhellung mit Salz sinnvoll?
Zu einem der ältesten Hausmittel zur Zahnaufhellung gehört das Backpulver. Doch unabhängig davon, wie häufig der Ratschlag erteilt wird, Backpulver als Hausmittel fürs Zähne aufhellen zu benutzen, ist hier höchste Vorsicht geboten. Backpulver für den Mundraum geeignet. Wenn auch optische Veränderungen durch Backpulver erzielt werden können, so überwiegen die Nachteile für die Zähne, Zahnschmelz, Zahnhälse und Zahnfleisch derart, dass auf Backpulver als Hausmittel fürs Zähne Aufhellen verzichtet werden sollte.

Ebenso umstritten ist es zum Zähne aufhellen Hausmittel wie Kochsalz, Natron oder gar Sonnenblumenöl zu verwenden. Diese Hausmittel fürs Zähne Aufhellen sind nicht nur zweifelhaft in ihrer Wirksamkeit sondern sind auch bedenklich im Hinblick auf die Gesundheit der Zähne. Kochsalz beispielsweise als Zahnaufhellung Hausmittel kann durch seine Schmirgelfunktion den Zahnschmelz mehr schaden als nutzen. Natron als Hausmittel zur Zahnaufhellung erzielt ähnlich wie beim Backpulver seine Wirkung durch die Säure, welche Sauerstoff im Mundraum freisetzt. Aber auch Natron eignet sich nicht als Zahnaufhellung Hausmittel und ist nicht für den Mundraum geeignet. Ein übermäßiger Gebrauch kann irreparable Schäden an den Zähnen, Zahnhälsen und Zahnfleisch verursachen.

Wenn auch die günstigen Kosten der Hausmittel fürs Zähne Aufhellen verlockend sind, sollten sich Anwender im Vorfeld genau über die negativen Folgeerscheinungen im Klaren sein und sich lieber für eine Zahnaufhellung in professionelle Hände zu begeben. Gerade bei hartnäckigen Zahnverfärbungen können durch ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt gute Resultate erzielt werden, die jedoch keine Schäden an den Zähnen und am Zahnfleisch hinterlassen.




Copyright © 2021 zahnwissen.org