Wie oft eine professionelle Zahnreinigung durchführen?



Für die meisten Erkrankungen an den Zähnen ist Karies verantwortlich sowie Parodontitis für den Zahnfleischschwund verantwortlich ist. Daher gehört das mehrmalige Putzen der Zähne täglich zu der wohl wichtigsten Maßnahme, um eine optimale Mundhygiene zu gewährleisten und somit entscheidend zur Gesunderhaltung beträgt.

Doch trotz gründlicher und regelmäßiger Zahnpflege kann die normal Zahnbürste nicht gewährleisten, dass alle schädlichen Bakterien, aus denen sich die harten und die weichen Zahnbeläge bilden können, entfernt werden. Aus diesem Grunde wird zur sinnvollen Unterstützung der täglichen Zahnpflege eine professionelle Zahnreinigung empfohlen, die durch eigens dafür ausgebildete Zahnärzte, Dentalhygieniker oder Prophylaxe-Assistenten in der Zahnarztpraxis durchgeführt wird.

Wie oft eine professionelle Zahnreinigung jedoch angewendet werden soll, hängt von dem jeweiligen Zustand der Zähne eines Patienten ab. Der Zahnarzt entscheidet bei seiner Kontrolluntersuchung, wie oft eine professionelle Zahnreinigung erfolgen sollte.

Da sich Zahnbeläge auch nach einer professionellen Zahnreinigung immer wieder neu bilden können, wird mit einer einmaligen Behandlung kein nachhaltiges und dauerhaftes Ergebnis erzielt. Um die Zähne und das Zahnfleisch langfristig gesund zu erhalten, sollte eine professionelle Zahnreinigung regelmäßig vorgenommen werden. Werden jedoch nach einer professionellen Zahnreinigung die Ratschläge der Dentalhygienikerin befolgt, können sich die Zeiten zwischen den Behandlungen verlängern.

Die Häufigkeit einer professionellen Zahnreinigung liegt in der Regel von alle 6 Monate bis zu einmal pro Jahr.




Copyright © 2021 zahnwissen.org