Herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene sinnvoll?



Durch eine herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene kann der Kiefer mit Drähten und Schrauben gestreckt werden, sodass die Zähne in eine korrekte Position verschoben werden können. Die tägliche Tragedauer für eine herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene hängt jeweils von der Empfehlung des entsprechenden Kieferorthopäden und der Behandlungsmethode ab. Für den Behandlungserfolg der Zahnspangen die herausnehmbar sind, ist es unbedingt ratsam, sich an die Anweisungen des behandelnden Kieferorthopäden zu halten.

Herausnehmbare Zahnspangen werden am besten mit einer festen Zahnbürste und ein wenig Zahncreme gereinigt. In gewissen Abständen kann eine herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene auch mit einer Reinigungstablette gereinigt werden.

Zahnspangen die herausnehmbar sind, sind auch mit fast unsichtbaren und durchsichtigen Schienen erhältlich. Diese Schienen für herausnehmbare Zahnspangen werden mit Hilfe von modernster Computertechnik hergestellt. Mittels dieser Methode werden alle 2 bis 3 Wochen neue transparente Schienen erstellt. Dieser Vorgang zieht sich solange hin, bis das gewünschte Behandlungsergebnis erzielt ist. Auch bei dieser herausnehmbaren Zahnspange ist der Behandlungserfolg von der Tragezeit abhängig. Sofern die Möglichkeit besteht, sollte die herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene rund um die Uhr getragen werden und nur während der Mahlzeiten und zur Reinigung herausgenommen werden.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer für Zahnspangen die herausnehmbar sind beträgt bei einer Korrektur der Frontzähne von etwa 3 bis 9 Monaten. Bei umfangreicheren Zahnkorrekturen kann die Behandlungsdauer von einem Jahr bis zu zwei Jahren betragen.

Das Sprechen stellt zu Beginn der Tragezeit von einer herausnehmbaren Zahnspange gewisse Probleme dar und ist für den Patienten recht ungewohnt. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit und mit ein wenig Übung gewöhnt sich die Zunge an die Zahnspange, sodass das Sprechen wieder ohne Probleme möglich ist.

Unsichtbare herausnehmbare Zahnspangen verursachen Kosten, die über den Kosten von herkömmlichen Zahnspangen liegen. So sollten sich Patienten vor jeder Behandlung mit einer herausnehmbaren Zahnspange die Kosten von unterschiedlichen Kieferorthopäden einholen.
In der Regel übernimmt die gesetzliche Krankenkasse nicht die Kosten für eine herausnehmbare Zahnspange für Erwachsene.

Für Patienten, die die Kosten für herausnehmbare Zahnspangen nicht sofort in einer Summe zahlen können oder wollen, gibt es Möglichkeiten einer Finanzierung oder einer Ratenzahlung.




Copyright © 2021 zahnwissen.org