Krone nach einer Wurzelbehandlung



Eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt hat den Grund und das Ziel, entzündetes oder abgestorbenes Material aus den Wurzelkanälen zu entfernen, damit sich keine weiteren Bakterien bilden können. Die Wurzelkanäle werden bei einer Wurzelbehandlung mit bestimmten Materialien dicht befüllt, sodass keine weiteren Bakterien mehr eintreten können.

Wird ein derart erkrankter Zahn nicht mit einer Wurzelbehandlung und einer Krone beim Zahnarzt behandelt, besteht die große Gefahr, dass die eingetretenen Bakterien den Kieferknochen und den gesamten Zahn weiter zerstören können.

Nach einer Wurzelbehandlung beim Zahnarzt ist der Zahn in der Regel sehr stark frakturgefährdet. Durch die Wurzelbehandlung wird der Zahn nicht mehr ausreichend vom Inneren heraus mit Flüssigkeit versorgt, sodass der Zahn spröde und porös wird. Nach der Wurzelbehandlung beim Zahnarzt kann es schnell zur Frakturen des Zahnes führen. Diese Frakturen treten meistens unmittelbar unter dem Zahnfleisch auf. Das hat zur Folge, dass der Zahn in den meisten Fällen nach einer erfolgreichen Wurzelbehandlung beim Zahnarzt nicht mehr erhalten bleiben kann.

Aus diesem Grund ist es ratsam, nach einer Wurzelbehandlung eine Krone beim Zahnarzt anfertigen zu lassen um den Zahn langfristig Halt zu geben.

Vor jeder Wurzelbehandlung und anschließender Krone beim Zahnarzt muss der behandelnde Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan erstellen, welcher dann bei der Krankenkasse eingereicht werden muss. Sollten die geltenden Richtlinien und Voraussetzungen erfüllt sein, werden die Kosten einer Wurzelbehandlung und einer anschließenden Krone beim Zahnarzt von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Sollten die Voraussetzungen der gesetzlichen Krankenkassen für eine Wurzelbehandlung beim Zahnarzt nicht erfüllt sein und der Patient dennoch diese zahnmedizinische Leistung in Anspruch nehmen möchte, müssen die anfallenden Kosten für die Wurzelbehandlung und Krone beim Zahnarzt vom Patienten selbst getragen werden. Auch in diesem Falle ist der Kostenvoranschlag sinnvoll, damit es nicht nach der Wurzelbehandlung zu bösen Überraschungen kommt.

Die Wurzelbehandlung mit anschließender Krone beim Zahnarzt ist in der Regel nicht schmerzhaft und benötigt je nach dem Grad der Entzündung oder der Beschaffenheit des Zahns mehrere Sitzungen beim Zahnarzt bis die Behandlung erfolgreich beendet ist.





Copyright © 2021 zahnwissen.org