Schmerzen nach der Wurzelbehandlung



Bei einer Wurzelbehandlung werden in den meisten Fällen entzündete Nerven des Zahns behandelt. In der Regel verursacht die eigentliche Wurzelbehandlung keine Schmerzen, da die komplette Behandlung entweder unter einer lokalen Betäubung oder gar unter Vollnarkose durchgeführt wird. Damit Angstpatienten bei der Wurzelbehandlung keine Schmerzen und Wahrnehmungen haben, wird die Behandlung im Tiefschlaf durchgeführt.

Vor einer Wurzelbehandlung treten Schmerzen auf Grund von Bakterien auf, die in den Wurzelkanal eingedrungen sind und sich dort festgesetzt haben. Die Wurzelbehandlung ist eine komplizierte und langandauernde Behandlung. Üblicherweise sollten die Schmerzen nach der Wurzelbehandlung schnell nachlassen, sobald die entzündlichen Stellen im Zahngewebe ausgeheilt sind.

In einigen Fällen kann eine Wurzelbehandlung Schmerzen hervorrufen, wenn durch starke Entzündungsherde ein Versagen der Anästhesieverfahren eintritt. In einem solchen Fall sollte eine Wurzelbehandlung nur von spezialisierten Oralchirurgen durchgeführt werden um derartige Schmerzquellen entsprechend ausschalten zu können.

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass Schmerzen nach der Wurzelbehandlung auftreten und es eine Weile andauert bis der Zahn frei von Beschwerden ist. Es kann auch der Fall eintreten, dass eine Wurzelfüllung wieder entnommen werden muss, um die Wurzelkanäle erneut mit einem Medikament zu versorgen.

Auch dann, wenn der Nerv vollständig entfernt worden ist, ist es möglich Schmerzen nach der Wurzelbehandlung zu empfinden, da sich die Entzündungsherde im angrenzenden Gewebe und in den Knochen ausbreiten können. Diese Art der Wurzelbehandlung Schmerzen werden durch die Gabe von Antibiotika behandelt. Sollten diese Maßnahmen nicht helfen, werden die Wurzelspitzen entfernt.

Sollten trotzdem alle angewendeten Maßnahmen nach einer Wurzelbehandlung Schmerzen verursachen, die nicht binnen kurzer Zeit verschwinden, ist möglicher Weise der Zahn nicht mehr zu retten und muss entfernt werden.

Die Gefahr, dass eine Wurzelbehandlung nicht erfolgreich ablaufen kann, ist immer gegeben ebenso das Schmerzen nach der Wurzelbehandlung auftreten können. Es ist auf jeden Fall dringend notwendig bei Problemen oder gar Schmerzen nach der Wurzelbehandlung umgehend den behandelnden Zahnarzt aufzusuchen und weitere ernsthafte Komplikationen zu vermeiden.




Copyright © 2021 zahnwissen.org