Lassen sich Zahnimplantate wieder entfernen?



Als Ersatz für nicht mehr existierende Zahnwurzeln werden immer mehr Zahnimplantate in den Kiefer gesetzt, die dann fest in den Knochen einwachsen. Ein Zahnimplantat ist die Basis für die darauf befestigte Zahnprothese. Das Material aus dem die Implantate hergestellt werden, besteht aus 100%-igem Titan. Titan ist schon seit Jahren in der Medizin bekannt dafür, dass es nicht zu Allergien führen kann. Somit sind die Aussichten für ein optimales Einwachsen der Zahnwurzel gegeben und verringern das Risiko Zahnimplantate entfernen zu müssen. Sobald das Implantat erfolgreich eingesetzt worden ist und fest in den Knochen eingewachsen ist, kann dieser Zahnersatz über viele Jahre halten, sofern der Knochen sich nicht im Laufe der Zeit durch eine Krankheit verändert und somit die Entfernung vom Zahnimplantat notwendig macht.

Da die Materialien für den Aufbau des Implantats aus gewebefreundlichen Materialien bestehen, bieten diese auch eine Angriffsfläche für aggressive Bakterien, die die Implantat Oberfläche angreifen sodass man die Zahnimplantate entfernen lassen muss. Die Entfernung vom Zahnimplantat wird notwendig, da durch die Bakterien das Implantat nicht mit dem Knochen verwachsen kann. Dadurch wird das Implantat gelockert und führt dazu, dass man das Zahnimplantat entfernen muss. Solche Risiken können vermieden werden, wenn der behandelnde Zahnarzt bei der Behandlung sorgfältige Hygienemaßnahmen trifft. Hier gilt es besonders auf das Material zu achten, mit dem die Implantate verschlossen werden. Bei gut verschlossenen Implantaten haben Krankheitserreger keine Angriffsfläche und haben keine Entfernung vom Zahnimplantat zur Folge.

Auch die Patienten selbst können aktiv zu einem guten Heilungserfolg beitragen, indem sie nach der Behandlung auf eine regelmäßige und sorgfältige Mundhygiene achten. Misserfolge sind werden häufig bei Rauchern beobachtet, sodass dringend empfohlen wird, das Rauchen einzustellen, damit es nicht zu einer Entfernung vom Zahnimplantat kommt. Darüber hinaus sollte eine regelmäßige Kontrolle des Zahnimplantates beim Zahnarzt erfolgen. Bei diesen Kontrolluntersuchungen werden die Position und der Status des Implantats geprüft. Regelmäßige Kontrollen tragen im Wesentlichen zu einer langen Haltbarkeit bei und verringern das Risiko das Zahnimplantat entfernen zu müssen.




Copyright © 2021 zahnwissen.org