Eine Zahnkrone stellt die typische Form des Zahnersatz dar



Bei Kariesbefall an einem Zahn kann als Zahnersatz eine Krone zum Einsatz kommen. Eine Krone als Zahnersatz wird über den zerstörten Zahn gesetzt um diesen vollständig zu verdecken. Oftmals ist es nach mehrmaligen Füllungen nicht mehr weiter möglich, den Zahn zu erhalten, sodass entweder eine Teilkrone oder eine komplette Krone notwendig wird.
Wer sich beim Zahnersatz für eine Krone entscheidet, kann sich bei den Materialien zwischen Titan oder Gold im inneren Bereich und zwischen Kunststoff oder Keramik für die äußere Fläche entscheiden.
Die Kosten beim Zahnersatz Krone sind im maßgeblich vom verwendeten Material abhängig. Darüber hinaus sind die Kosten einer Krone als Zahnersatz noch von den Laborkosten und der Befestigungsmethode im Mund abhängig.
Beim Zahnersatz Krone wird von dem erkrankten Zahn sehr viel an Zahnsubstanz entfernt, sodass häufig nur noch ein kegelartiger Restzahn verbleibt. Auf den restlichen Zahn wird dann die Zahnkrone einzementiert.
Vor jeder Behandlung mit einer Krone sollte sorgfältig geprüft werden, ob die Zahnwurzel gesund ist, um Komplikationen nach der Behandlung zu vermeiden.
Bei den Kronen gibt es auch noch die Lösung von Teleskopkronen als Zahnersatz. Hierbei handelt es sich um eine besonders aufwendige zahnprothetische Lösung, die sich bei vielen Patienten großer Beliebtheit erfreut. Die Teleskopkronen als Zahnersatz werden an den eigenen Restzähnen befestigt. Die Restzähne werden zuvor beschliffen, bevor eine zweiteilige Metallkrone aufgesetzt wird. Die Innen Teleskopkrone wird fest an den Restzahn geklebt. Dadurch entsteht ein fester Teil beim Zahnersatz. Das Außenteleskop ist in den herausnehmbaren Teil des Zahnersatzes integriert. Hierbei kann es sich entweder um eine Prothese oder eine Brücke handeln. Innen- und Außenteleskop passen exakt aufeinander.
Durch den dünnen Speichelfilm zwischen Innen- und Außenteleskop kommt es zu einer sehr guten Haftung und zu einem sicheren Sitz der Teleskopkronen als Zahnersatz.

Die Kosten für Teleskopkronen-Zahnersatz liegen deutlich über den Kosten einer herkömmlichen Brücke oder Prothese, da es sich hierbei um eine besonders anspruchsvolle und zeitintensive Arbeit für einen Zahntechniker handelt. Des Weiteren ist der Materialeinsatz bei Teleskopkronen ebenfalls sehr kostenintensiv.

Um bei den Teleskopkronen als Zahnersatz Kosten einzusparen, ist es möglich, beim Innenteleskop Legierungen ohne Edelmetalle zu verwenden. Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen die Kosten für Teleskopkronen als Zahnersatz durch einen Festzuschuss.




Copyright © 2021 zahnwissen.org