Gibt es Zahnersatz ohen Zuzahlung?



Sobald eine Behandlung für einen Zahnersatz notwendig wird, stellt sich für manch einen die Frage, den notwendigen Zahnersatz ohne Zuschlag oder gar den Zahnersatz zum Nulltarif zu erhalten. Vor jeder Behandlung sollten sich die Patienten von Ihrem Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan erstellen lassen, welcher dann zur Genehmigung bei der entsprechenden Krankenkasse eingereicht werden muss. Nach der Genehmigung durch die gesetzliche Krankenkasse stellt sich dann heraus, welche Zuzahlung zum Zahnersatz durch den Patienten geleistet werden muss. In manchen Fällen kann es sogar vorkommen, dass der Zahnersatz ohne Zuzahlung durch den Patienten gefertigt werden kann. Hierzu ist es ratsam, sich von verschiedenen Zahnärzten einen Kostenvoranschlag für den Zahnersatz erstellen zu lassen. Denn gerade im Bereich des Zahnersatzes gelten unterschiedliche Honorarvorstellungen bei den einzelnen Zahnärzten.

Wer beim Zahnersatz sparen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, dass bei den zahnärztlichen Leistungen jedoch nur die Regelleistungen angeboten werden können. Die Kosten für einen hochwertigen Zahnersatz sind immer von den Patienten selbst zu tragen

Bei besonderen Härtefällen sind die Versicherten einer gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich von der Zahlung des Eigenanteils befreit und erhalten den Zahnersatz ohne Zuzahlung. Damit Versicherte Anspruch auf einen Zahnersatz zum Nulltarif haben, darf seit dem Stand des Jahres 2011 lediglich über ein Bruttoeinkommen von 1.022 Euro verfügen. Lebt ein Angehöriger mit im Haushalt darf das Bruttoeinkommen 1.405,25 Euro nicht übersteigen um einen Zahnersatz ohne Zuzahlung zu erhalten. Für jeden zusätzlichen Angehörigen können jeweils 255,50 Euro hinzugerechnet werden.

Regelmäßig durchgeführte Kontrolluntersuchungen und das Führen eines Bonusheftes durch den behandelnden Zahnarzt helfen ebenfalls Kosten beim Zahnersatz sparen zu können, da die gesetzlichen Krankenkassen neben dem Festzuschuss für Zahnersatz auch noch 30 Prozent für ein lückenlos geführtes Bonusheft erstatten.

Da die Lohnkosten, Laborkosten, Materialkosten und Nebenkosten im Ausland in der Regel geringer ausfallen, wird Zahnersatz häufig zu günstigeren Konditionen angeboten als in Deutschland. Aus diesem Grund reisen einige Patienten beispielsweise nach Ungarn oder Polen um einen Zahnersatz zum Nulltarif zu erhalten.




Copyright © 2021 zahnwissen.org